Butter bei die Fische… Ich bin zu dick!

Ja, die Erkenntniss ist da. Ich habe in einem Jahr nun 6 Kilo zugenommen und das, obwohl ich eigentlich abnehmen wollte. Die Wahrheit tut weh aber was bringt es mir, wenn ich diese nun stillschweigend hinnehme? Nichts… Absolut richtig. Aus dem Grund muss ich jetzt weiterhin schonungslos ehrlich zu mir sein. Klar, Fernstudium, Haushalt, Job etc. ist ab und an etwas stressig aber das ist keine Susrede dafür, dass ich mich vollstopfe. Vielleicht sogar noch mit den falschen Lebensmitteln. Ich habe ehrlich gesagt die Nase voll. Ich merke, dass mein Bauch dicker ist. Meine Oberarme sind wieder kräftiger und ich fühle mich einfach unwohl. Jetzt ist die Zeit gekommen. Ich muss was tun! Ja, ich bin bei einigen Online-Studios angemeldet. Ich muss auch wieder mehrere Kurse mitmachen. Ich habe mich bei Dr Hitezeschitzspray nur nicht getraut. Oder war das doch nur eine Ausrede?  Continue reading „Butter bei die Fische… Ich bin zu dick!“

Zu eng, zu weit, zu kurz, zu lang… Gibt es Mode für Zwischengrößen?

Ich bin nicht schlank, möchte es aber werden. Momentan trage ich Kleidergröße 42. Das ist schon gut denn ich war mal bei 46/48 und da möchte ich nicht wieder hin. Ich habe aber seit 2 Jahren Probleme bei der Abnahme. Letztes Jahr ging es ganz langsam und dieses Jahr geht gar nichts. ich habe sogar 5 Kilo zugenommen. Und das, obwohl ich auf meine Ernährung achte, Sport treibe und mich bewege. Bei mir wird das wohl auch der Stress sein, der sich am festsetzen ist. Das möchte ich aber nicht. Ich möchte abnehmen und darum auch der Blog, mein Fernstudium und und und. Ja, ich gebe mir Mühe. Es muss doch irgendwann wieder funktionieren. Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig. Denn selbst, wenn ich mir neue Klamotten gönne, ist es ein kleines Desaster. Normal gehe ich in den Laden, sehe etwas, was mir gefällt, greife nach meiner Größe, gehe an die Kasse, zahle und das gute Stück ist mir. Normal passt es auch. Aber was ist schon normal?  Continue reading „Zu eng, zu weit, zu kurz, zu lang… Gibt es Mode für Zwischengrößen?“

Mobbing wegen der Figur und die Folgen…

Mal ein etwas ernsteres Thema. In den Medien st es ja so, dass man nur ein Jemand ist, wenn man schön, schlank und dem Ideal entspricht. So wird es auch was mit dem Erfolg. Ich muss gestehen, dass ich selbst auch schon so meine Erfahrungen gemacht habe. Nach der Geburt meiner Tochter wurde ich durch das Stillen wieder schlank. Doch dann änderte sich etwas in meinem Körper und ich nahm Schlag auf Schlag extrem zu. Ich habe ausgesehen, wie eine kleine Kugel bzw. als wäre ich gerade wieder schwanger. So wurde ich auch angeschaut und manche Leute haben mich sogar gefragt, ob ich wieder schwanger wäre. Das zerrte sehr an meiner Psyche. Genau das war es dann aber auch, dass ich nicht abnehmen konnte. Dieser Teufelskreis hat mich wahnsinnig gemacht.  Continue reading „Mobbing wegen der Figur und die Folgen…“

Im Test – Body Control Eiweiß Diät

Heute geht es um einen kleinen Test. Ich habe 3 Dosen Body Control Pulver geschickt bekommen. Einmal Zitrone-Joghurt, dann Himbeer-Joghurt und eine Dose Vanille. Momentan trinke ich Zitrone-Joghurt. Ich muss sagen, dass ich die Shakes nicht so trinke, wie man es sollte. Normal sollte ich 2 Shakes am Tag trinken, wenn ich abnehmen möchte. Möchte ich mein Gewicht halten, reicht ein Shake als Mahlzeitenersatz. Ich kann auch einige Umstellungstage machen, an denen ich 3 Shakes trinke und zwischendurch nur Brühe, ungesüßsten Tee und Wasser trinke. Aber das ist mir ehrlich gesagt zu riskant und das möchte ich meinem Körper nicht antun. Ich teste somit im ersten Moment die Konsistenz, den Geschmack und die Sättigung. Denn wie eben erwähnt – Bei mir ist alles bisschen anders. Ich trinke dann einen Shake, wenn mir danach ist. Ich werde weder mich, noch meinen Körper damit unter Druck setzen. Denn dann ist der Misserfolg schon vorprogrammiert.  Continue reading „Im Test – Body Control Eiweiß Diät“

3 Kilo Körperfett abnehmen und das in 7 Tagen!!!

Die neusten Diät-Überschriften in den verschiedenen Zeitschriften. 3 echte Kilos abnehmen und das in einer Woche. Unter echten Kilos wollen die Damen und Herren zu verstehen geben, dass ich mit deren Diät oder Abnehm-Methode 3 Kilo Körpergewicht in Form von Fett abnehmen kann. Ich würde mich wirklich sehr darüber freuen denn wer möchte nicht innerhalb einer Woche 3 Kilo abnehmen. Endlich wieder in die Lieblingsjeans passen oder mit 3 Kilo weniger im Bikini am Strand entlang gehen. Ein absolutes Träumchen, oder? Für mich definitiv und darum lese ich die Artikel auch. Okay – ich habe sie immer gelesen. Ich fand es sehr interessant und die Vorher-Nachher Bilder waren beeindruckend. Ja, ich schreibe in der Vergangenheit denn ich möchte diese Artikel nicht mehr lesen. In keiner Zeitung mehr denn ich fühle mich wirklich verarscht. Ich möchte mich aber nicht von Zeitschriften verarschen lassen, die sonst sehr interessante Themen beinhaltet. Werde ich dann auch bei diesen Artikeln verarscht? Ich weiß gar nicht, wann ich meine letzte Zeitung gekauft habe.  Continue reading „3 Kilo Körperfett abnehmen und das in 7 Tagen!!!“

Pfannkuchen machen dick! Von wegen ;-)

Heute gab es bei mir Pfannkuchen. Ich denke, dass jetzt viele denken: „Oh Gott – Der macht doch dick. Da ist Weißmehl drin und Zucker und…“ Nein! Der Pfannkuchen macht nicht dick und Weißmehl ist da auch keins drin. Zucker? Fehlanzeige. Und wisst Ihr was? Der Pfannkuchen schmeckt trotzdem. Vor allem, wenn ich ihn noch mit bisschen Obst kombiniere und ihn mir dann schmecken lasse. ich habe selbst schon einiges ausprobiert doch bisher hatte ich noch nicht das perfekte Rezept. Ich gebe allerdings nicht auf. Kaiserschmarren bekomme ich zumindest schon hin. auch, wenn dieser ziemlich nach Ei geschmeckt hat. Aber auch das bekomme ich noch hin. Gut Ding will Weile haben. Rom wurde schließlich auch nicht an einem Tag erbaut, oder? Genau so ist es…also werde ich weiter experimentieren und so lange auf meine jetzigen Pfannkuchen zurück greifen denn – die sind echt gut. Nur leider eben nicht von mir selbst 😉  Continue reading „Pfannkuchen machen dick! Von wegen ;-)“