Jeden Tag ein bisschen gesünder mit Rendofit

Ich teste momentan das Programm von Rendofit. Hier heißt es, dass ich mit jedem Tag etwas gesünder leben werde. Alles auf meinem jetzigen Stand aufbauen kann,meine Fitness verbessern werde und so Stück für Stück aus meiner Komfortzone raus komme. Ich habe schon einige Programme getestet und muss sagen, dass ich hier wirklich neugierig geworden bin. denn – wenn ich bei einem Programm mitgemacht habe, es mir gekauft habe, fehlte kurze Zeit später schon wieder die Motivation. Warum ist auch ganz einfach zu erklären. Entweder hat mir das Programm keinen Spaß gemacht oder es war zu leicht (zu schwer) für mich. Auch bei dem Thema Ernährung gehen die Programme weit auseinander. Bei einem darf man kein Obst und keine Milchprodukte verzehren, dafür aber Fleisch ohne Ende. Da ich mich vegetarisch ernähre, kommt das für mich nicht in Frage. Bei dem anderen Programm wird an die Ernährung für Vegetarier gedacht aber das Sportprogramm ist mies. 

Die Komfortzone

komfortzone

Ja, das ist wirklich so.Viele von uns stecken in der eigenen Komfortzone fest. Und wenn es nur der alltägliche Alltag ist, der immer wieder gleich aussieht. Wir sollten den ersten Schritt aus der Komfortzone raus wagen. Neue Dinge entdecken und vor allem – Und bewegen. Nicht auf der Couch sitzen bleiben und unsere Lieblings-Serien schauen. Nein – Anziehen und raus in die Natur. Spazieren gehen, Joggen gehen, Walken gehen…was auch immer uns Spaß macht. Partner, Freund oder Freundin, Mama oder Kind geschnappt und raus geht´s. Das wäre der erste Schritt aus der Komfortzone raus. Seht Ihr – so einfach ist das 😉

Einen weiteren Schritt gehen

Da ich selbst noch viel lernen muss, habe ich mich bei verschiedenen Online-Studios angemeldet und auch bei dem Programm von Rendofit.de. Die Studios bieten tolle und abwechslungsreiche Kurse an. Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Es gibt Online-Studios, die auch Ernährungskurse mit anbieten. Allerdings ist auch hier das Angebot für Vegetarier ein bisschen mager. Rendofit ist ein Programm, was mich motiviert. ich bekomme Powervideos und lerne auch den Umgang mit Lebensmitteln. Zum Beispiel ist momentan der Zuckerkonsum ein großes Thema. Passt zu mir, da ich Zucker eh reduzieren möchte. Ich bekomme leckere Rezepte und auch Workouts vorgestellt.

screenshot-rendofit

Es gibt aber auch Nachteile

Egal, ob Online-Studios oder Online-Programme… Es gibt auch Nachteile. Ein Nachteil ist, dass ich trotzdem zuhören oder zuschauen muss, obwohl mir die Person vielleicht unsympathisch ist. Ich schalte dann auch einen Kurs oder ein Video ab. Manchmal kann ich einfach nicht sehen oder höre, wie die Person spricht. Nein – Um Gottes Willen…die können nichts dafür. Das ist eben eine Sache, die mich selbst betrifft. Aber wenn es so ist, bringt mir das Programm oder auch der Kurs nichts. Da kann das Training oder die Motivation noch so gut sein.

Ist es offline denn anders?

Selbstverständlich ist es offline anders. Gehe ich in ein Studio meiner Wahl, kann ich mir Kurse und Trainer aussuchen. Ich kann mir meinen Ernährungsplan von einem Berater oder einer Beraterin ausstellen lassen, die mir sympathisch sind und meinen Trainingskurs kann ich bei der Trainerin oder bei dem Trainer buchen, den ich mag. Das sind so die kleinen aber feinen Unterschiede.

Kommen wir nochmal zu Rendofit

Das Konzept gefällt mir äußerst gut. Ich finde es schön, dass ich mein Pensum Schritt für Schritt steigern kann. ich kann auch sogar zusätzlich zu meinem Fernstudium noch etwas lernen. Aber – Ich kann die Videos mit einer Person nicht anschauen. Zuhören ist auch ganz schlecht für mich. Mir stäuben sich die Nackenhaare. Ich bin noch nicht lange dabei aber ich habe ernsthafte Probleme, mir die Videos dieser Person anzuschauen. Das meine ich nicht böse aber ich kann es einfach nicht. Da geht es um die Power Videos… Ich kann sie mir nicht anschauen. Die Fitness-Videos sind dagegen wieder absolut klasse. Okay – Das ist ein Thema, bei dem jeder entscheiden muss, ob er das kann oder wie ich eben nicht.

Rendofit ist allgemein gesehen empfehlenswert…Aber –

Der Fitness-Bereich liefert mir jede Woche neue, motivierende und ganzheitliche Trainingsvideos. Profis zeigen hier Übungen, die überall durchführbar sind und sich in der Intensität langsam steigern. Ein bisschen Steif sieht das noch aus aber ich denke dass es daran liegt, dass hier zwar Sportprofis am Werk sind, diese aber mit der Arbeit über Videos noch nicht so vertraut sind. Nach dem Motto „Du bist, was Du isst!“ bietet der Bereich Ernährung eine Fülle an wertvollen Tipps, in Form von Videos, rund um eine gesunde Ernährung. Ergänzt wird das Angebot durch leckere Rezepte, die ebenfalls Woche um Woche zur Verfügung gestellt werden. Ziel ist eine langsame Umstellung, hin zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung. Und genau diese Videos kann ich mir leider schlecht anschauen. Eine PDF-Datei mir Trainigsplänen und Rezepten, sowie Einkaufslisten und Must Haves wäre ein schöner Zusatz. Zudem wäre eine App wünschenswert. Dann müsste ich nicht über den Browser meines Tablets schauen. Für die Übungen schließe ich mein Tablet am Tv an, damit ich alles gut sehen und so auch trainieren kann. Wie Ihr sehen könnt, bin ich mit Rendofit eigentlich zufrieden… Aber auch wirklich nur eigentlich. Man könnte aus dem Programm einige mehr rausholen. Mehr Trainer, die zur Auswahl stehen (oder bei der Ernährung mehrere Experten, bei denen ich mir einen aussuchen kann).

Mein Fazit zu Rendofit:

Ich werde das Programm jetzt 6 Monate weiter testen. Okay – es sind nun fast noch 5 Monate. Manches schaue ich mir an, manches lasse ich weg. Das Programm selbst hat sehr viel Potential, ist aber noch ausbaufähig. Man könnte daraus ein absolutes Highlight im Fitness- und Ernährungsbereich machen.

Da geht noch was!!! 

Ich werde auf jeden Fall berichten, wie es sich entwickelt und wie ich mit der Zeit damit zurecht kommen werde (oder eben auch nicht). Wir werden sehen…

Schaut Euch Rendofit doch mal an und sagt mir, was Ihr von dem Konzept denkt. Ihr könnt Rendofit auch erst einmal 7 Tage kostenlos testen. Vielleicht ist es ja für Euch genau das Programm, was Ihr gesucht habt.

 

Eure Yvonne

Published by

Ich freue mich über Dein Feedback