Chaos statt Sport

Da ich ja ein Studium als Ernährungsberaterin im Fernstudium absolviere, habe ich auch einiges zu tun. ich muss lernen, habe Selbstlernaufgaben zu lösen und auch Hausaufgaben in Form kleiner Tests durchzuführen. Momentan läuft es ganz gut und ich habe meine erste Hausaufgabe abgegeben. Nun warte ich auf meine Beurteilung. Ein bisschen nervös bin ich ja schon. Prüfungsangst hatte ich schon immer irgendwie. Kennt Ihr das? Ich stehe zwar nicht unter Druck doch ich mache ihn mir selbst. Ich möchte schließlich etwas erreichen und mir ist dieses Fernstudium wirklich wichtig. Die letzten Tage war mein Essen mehr Feel statt Health oder Fit. Aber das wird auch wieder ausgeglichen. Das kommt davon, wenn man sich auf Dinge verlässt, dann aber verlassen wird oder vom Glauben abfällt. So war es hier bei uns. Wir haben uns ein Bett bestellt und haben das alte Bett direkt zum Sperrmüll gegeben. Das neue Bett kam nicht zum vereinbartem Termin. 

Wir mussten auf der Couch schlafen, bis das neue Bett kommen sollte. Also abwarten und Wasser trinken. Mein Mann und ich haben es uns dann auf der Couch versucht so bequem zu machen, wie es nur geht. Macht das mal auf 140 cm, wenn jeder in der Nacht auf seinen Platz besteht.

Totales Chaos

Chaos weit und breit, da das Schlafzimmer kurzfristig ins Wohnzimmer verlegt wurde. Und dann kam endlich das Bett. Die Spedition kam vier Stunden zu früh. Dann habe ich beim Auspacken geholfen und stand wohl etwas neben mir. Das Bett war ein Zustand. Mehr kann und muss ich dazu nicht sagen. Also mussten wir weiter auf der Couch schlafen. Montag hatten wir die Nase voll. Ersparnisse zusammengekratzt und ein Bett gekauft. Das Chaos ist allerdings noch da. Sport musste deswegen erst einmal ausfallen aber das wird sich jetzt in den Tagen ändern.

Ich möchte meinen Crosstrainer quälen

Ich brauche einen Ausgleich…sonst werde ich verrückt. Gesundes Essen und Sport ist eine tolle Kombination für die Psyche. Aber schnelles Essen, Stress, Aufregung, kaum Schlaf und kein Sport ist dementsprechend übel für Körper und Geist. Ich möchte das Chaos beseitigen und dann meinen Feind – den Crosstrainer quälen. Okay – der quält eher mich aber ich muss was tun denn sonst falle ich ein ein ganz böses Schema, in dem ich viel zu lag steckengeblieben bin. Aber das ist ein anderes Thema und das war einmal…

Man kann vom Putzen Muskelkater bekommen

Ja, ich habe genauso geschaut, als ich ihn gespürt habe, wie Ihr jetzt. So ungefähr wie: Häääää? Aber ja -ich habe in beiden Waden Muskelkater vom Putzen. Das Chaos soll ja weg und ich hab die Nase voll. Zudem bin ich hier rumgelaufen, wie ein Flummi, der keine Ruhe mehr finden kann. So fühle ich mich jetzt sogar noch in der Nacht aber auch das wird sich legen. Mir fehlt wohl von der schlechten Ernährung bisschen was von den Mikro- und Makronährstoffen. Kommt davon…selbst schuld!

Nochmal zu den Hausaufgaben

lernen

Ja, lernen darf ich nicht vergessen. Auch in stressigen Zeiten nicht. Aber was habe ich gesehen? Der Körper benötigt auch seine Pausen. Das, was ich immer predige, habe ich selbst nicht eingehalten. Und darum macht mein Kopf momentan, was er will. Ich werde mich jetzt um den Ausgleich kümmern. Gleich noch bisschen aufräumen, umziehen und Sport. Dann duschen, Abendessen vorbereiten und ab ins Bett. Da werde ich mir evtl. noch einige Affirmationen anhören oder etwas meditieren. Ich muss mal bisschen zur Ruhe kommen…

Euch wünsche ich noch einen schönen Tag. Ja, ich weiß. Das war heute mal bisschen viel Bla Bla Bla… Aber manchmal muss auch das raus. gehört schließlich auch zum Feel 😉

 

Eure Yvonne

Published by

Ich freue mich über Dein Feedback